Fenster schließen X
 

Panorama

Orchideenwiese im NSG „Am großen Galgenteich Altenberg“

Eine ehemalige Wintersportanlage bietet heute Orchideen einen neuen Lebensraum. Mehrere 1000 Breitblättrige Knabenkräuter färben im Frühsommer die Wiesen ein - ein unvergessliches Erlebnis.

Tier- und Pflanzenwelt

Breitblättriges Knabenkraut

Das Breitblättrige Knabenkraut (Dactylorhiza majalis) ist eine einheimische Orchidee, die auf ungedüngten feuchten Wiesen wächst. Durch die Pflegemaßnahmen im Naturschutzgroßprojekt konnte sie sich wieder ausbreiten.

Gewöhnliche Natternzunge

Die Gewöhnliche Natternzunge (Ophioglossum vulgatum) ist ein seltenes Farngewächs in feuchten Pfeifengraswiesen. Den Namen hat es durch den zungenförmigen 'Blütenstand' erhalten.

Große Zweiblatt

Nur aus der Nähe sieht man, dass das unscheinbare Große Zweiblatt (Listera ovata) eine einheimische Orchidee ist.

Gemeines Zittergras

Es lohnt sich näher hinzuschauen, um den Blütenstand des Gemeinen Zittergrases (Briza media) bewundern zu können.

Rotklee-Bläuling

Der Rotklee-Bläuling (Polyommatus semiargus) besucht gerne die Orchideenblüten im Naturschutzgroßprojekt. Man sieht diesen Bläuling noch häufiger als viele seiner gefährdeten 'Vettern'.

Gemeines Fettkraut

Das Gemeine Fettkraut (Pinguicula vulgaris) ist eine der wenigen fleischfressenden Pflanzen in unserer Flora. Kleine Insekten werden aber durch die klebrigen Blätter und nicht durch die violetten Blüten gefangen.

Lilagold-Feuerfalter

Der Lilagoldfalter (Lycaena hippothoe) ist ein schillerndes Juwel auf den feuchten Wiesen im Osterzgebirge und in Deutschland stark gefährdet.

Breitblättriges Knabenkraut

Die Blüten des Breitblättrigen Knabenkrautes zeigen aus der Nähe, dass Sie ihren großblütigen Orchideen-Verwandten aus dem Blumenladen in nichts nachstehen.

Kreuzblümchen

Tautropfen sammeln sich am frühen Morgen an den nur wenige Millimeter großen Blüten der Kreuzblümchen (Polygala spec.)

Becherjungfer

An kleinen Tümpeln in den Feuchtwiesen siedelt sich schnell die Gemeine Becherjungfer (Enallagma cyathigerum) an; eine Kleinlibelle mit azurblauer Farbe.


Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/impressionen/panoramen/orchideenwiese/ [Datum: 25.07.2017]
© 2017 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.