Natur

Hochmoor-Laufkäfer

Hochmoor-Laufkäfer

© Foto: Archiv Naturschutz LfULG, Jrg Gerbert

Art Hochmoor-Laufkäfer
wiss. Name Carabus menetriesi ssp. pacholei
Familie Laufkäfer
Gefährdung Sachsen 1 vom Aussterben bedroht / BRD 1 vom Aussterben bedroht
Schutz Bundesnaturschutzgesetz: besonders geschützt; FFH-Anhang II prioritäre Art (Einrichtung von Schutzgebieten vorgeschrieben)
Beschreibung Ein bis 24 mm großer schwarzglänzender Laufkäfer. Lebt wie die meisten Laufkäfer räuberisch, ernährt sich von verschiedenen Fliegenarten. Eiablage im Juni, ca. 20 Eier. Schlupf der Imagines im September. Tiere überwintern in morschem Holz.
Lebensraum In Deutschland sind neben den Vorkommen im Osterzgebirge nur wenige weitere aus Mecklenburg-Vorpommern und Bayern bekannt. Die Art besiedelt Moorbereiche mit kleinräumig niedrigen Temperaturen und hoher Bodenfeuchtigkeit. Im Projektgebiet in den Mooren im Schwarzbachgrund und Erdbach-Quellgebiet.
Schutz und Erhaltung Verhinderung der weiteren Moorentwässerung, Wiedervernässung. Offenhalten durch angepasste Pflege. Minimierung der Stoffeinträge in die Moore.
Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/natur/tierwelt/hochmoor-laufkaefer/ [Datum: 22.07.2024]
© 2024 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.